Gehärtetes Glas vs. Verbundglas

Fragen Sie sich, welche Art von Glasfenster für Ihr Fahrzeug am besten geeignet ist? Hier erfahren Sie, was Sie über gehärtetes Glas und Verbundglas wissen müssen.

Gehärtetes Glas

Gehärtetes Glas, auch vorgespanntes Glas genannt, wird durch Erhitzen und schnelles Abkühlen eines vorgeschnittenen Standardglasstücks in einem Härteofen hergestellt. Das vorgeschnittene und gekantete Glasstück wird auf etwa 1200°F erhitzt. Nach dem Erhitzen wird das Glas dann schnell abgekühlt. Dieser Vorgang wird als Abschrecken bezeichnet.

Beim Abschrecken entsteht ein gehärtetes Glasstück, das vier- bis fünfmal stärker ist als vor dem Vorspannprozess. Das Endprodukt gehärtetes Glas ist härter zu brechen. Gehärtetes Glas wird am häufigsten für die Fahrgastfenster von Autos verwendet, während Verbundglas meist die Front- und Heckscheibe ausmacht. Wenn gehärtetes Glas bricht, ist es so konzipiert, dass es in kleine Stücke zerbricht, die weniger wahrscheinlich zusätzliche Verletzungen oder Schäden verursachen.

Gehärtetes Glas kann auch mit Chemikalien und thermischen Behandlungen behandelt werden; diese Behandlungen tragen dazu bei, dass das Glasstück eine ausgewogenere innere Belastbarkeit erhält.

Verbundglas

Verbundglas wird hergestellt, indem mehrere Glasschichten unter Druck und Hitze mit einem Harz namens Polyvinylbutyral (PVB) miteinander verbunden werden. Das PVB sorgt für eine hohe Schalldämmung und trägt dazu bei, dass das Glas nicht so leicht auseinanderbricht. Bevor es zerbricht, lässt sich Verbundglas biegen und verformen. Obwohl es nicht so stark ist wie gehärtetes Glas, blockiert Verbundglas etwa 99 % der ultravioletten Lichtdurchlässigkeit.

Kosten

Verbundglas ist im Durchschnitt teurer als gehärtetes Glas. Bis vor kurzem kosteten Verbundverglasungen drei- bis viermal so viel wie gehärtetes Glas. Die Automobilhersteller sind verpflichtet, Verbundglas für Windschutzscheiben zu verwenden. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, Verbundglas für Seiten- und Heckscheiben zu verwenden.

Verbundglas

Die Kombination von Verbundglas und gehärtetem Glas ist zwar möglich, aber sehr schwierig. Bei der Herstellung von vorgespanntem Verbundglas muss die Dicke des verwendeten PBV genau richtig sein, sonst ist das Glas unbrauchbar. Wenn die Herstellung erfolgreich ist, kann laminiertes gehärtetes Glas viele nützliche Anwendungen haben. Eine Reihe von Autoherstellern verwendet diese Technologie jetzt für ihre Scheiben.

Unabhängig davon, welche Art von Glasscheibe Sie für Ihr Fahrzeug bevorzugen, ein Unternehmen, das jede Art von Windschutzscheibe reparieren kann, ist Auto Glass Fitters, der führende Autoglas-Ersatzservice in Milwaukee.

Wer einen Notfall-Glasaustausch oder eine mobile Windschutzscheibenreparatur in Richmond benötigt, sollte sich so schnell wie möglich an Auto Glass Fitters wenden. Sie erreichen uns unter der Nummer 1-877-256-2054 oder besuchen Sie unsere Website unter http://autoglassfitters.com/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.