Was Sie nach einem Kniegelenkersatz vermeiden sollten

Hatten Sie vor kurzem einen Kniegelenkersatz, oder wollen Sie sich vor dem Eingriff informieren? Wenn Sie sich über den Genesungsprozess informieren, können Sie fundierte Entscheidungen über Ihren Tagesablauf treffen. Wenn Sie wissen, was Sie nach einem Kniegelenkersatz vermeiden sollten, können Sie sicherstellen, dass Ihr Knie schneller heilt und länger hält.

Abhängig von Ihrem Lebensstil können Ihre derzeitigen alltäglichen Aufgaben Ihren Heilungsprozess stören. In diesem Leitfaden werden einige Aktivitäten vorgestellt, die Sie nach einer Knieprothese vermeiden sollten. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer umfassenderen Liste und sicheren Alternativen.

Vorsichtsmaßnahmen nach einer Knieprothese

Während der Heilung Ihres Knies müssen Sie möglicherweise Ihren Lebensstil anpassen. Einige dieser Änderungen mögen selbstverständlich erscheinen, aber sie haben einen entscheidenden Einfluss auf die langfristige Nutzung Ihres Knies. Hier sind drei wichtige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie nach einer Knieoperation treffen sollten:

  • Beginnen Sie mit einem Stock oder einer Gehhilfe: Benutzen Sie einen Stock oder eine Gehhilfe, um Stürze zu vermeiden, während Sie sich wieder an das Gehen ohne Hilfe gewöhnen. Unfälle können Ihr Knie beschädigen und die Heilung stören oder eine weitere Operation erforderlich machen.
  • Machen Sie Ihre Umgebung zugänglich: Bereiten Sie Ihr Zuhause nach Möglichkeit schon vor der Operation vor. Planen Sie, wo Sie sich aufhalten werden, damit Sie sich unnötige Treppenläufe ersparen können. Überlegen Sie, was Sie brauchen werden, und halten Sie wichtige Gegenstände in der Nähe bereit.
  • Machen Sie Ihre physiotherapeutischen Übungen: Physikalische Therapie stärkt die Muskeln um Ihr künstliches Gelenk. Diese Unterstützung ist für die Funktionalität und die langfristige Nutzung notwendig. In der Physiotherapie lernen Sie, wie Sie Ihr Knie wiederherstellen können, ohne es zu beschädigen.

Übungen, die Sie nach einer Knieprothese vermeiden sollten

Sport ist gut für Ihre Gesundheit und unterstützt Ihre Genesung nach der Operation. Einige Übungen können jedoch mehr schaden als nutzen. Wir empfehlen, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Sport treiben.

Was dürfen Sie nach einer Knieoperation nicht tun? Auf diese Übungen sollten Sie nach der Operation am besten verzichten:

  • Laufen und Joggen: Diese Aktivitäten belasten Ihre Knie und können Schmerzen verursachen. Wenn Laufen Ihre Leidenschaft ist, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt und Physiotherapeuten. Sie können sich ein Ziel setzen, aber beginnen Sie mit Gehen.
  • Krafttraining: Schweres Heben, besonders bei Kniebeugen und ähnlichen Übungen, belastet Ihre Gelenke. Ihr Physiotherapeut hat vielleicht sicherere Vorschläge oder Techniken für Ihr neues Knie.
  • Sport mit hoher Belastung oder Aerobic: Bei Sportarten wie Fußball und Basketball besteht neben der Gefahr des Laufens auch die Gefahr, andere Spieler zu treffen und Ihr Knie zu beschädigen. Wenn das Sporttreiben für Sie wichtig ist, kann Ihnen ein Arzt berührungsfreie Optionen empfehlen.
  • Wandern: Wandern kann zwar schonend sein, aber Wege mit unebenem Boden und ausbrechenden Wurzeln oder Steinen können zu Stürzen führen. Bleiben Sie nach Möglichkeit auf ebenen Wegen oder Pfaden.
  • Skateboarding und Rollerblading: Diese Aktivitäten bergen ein erhebliches Risiko für verdrehte Knie und Stürze auf Beton, was Ihren Genesungsprozess verlängern würde.

Knieersatz Erholung mit OrthoBethesda

Physikalische Therapie ist ein sicherer Weg, um die Muskeln um Ihr Knie wieder aufzubauen. Zunächst wird ein Physiotherapeut den Fortschritt Ihres Knies und Ihre Ziele berücksichtigen. Dann wird er einen maßgeschneiderten Trainingsplan erstellen. Physiotherapeuten können sicherstellen, dass Sie die Übungen richtig ausführen, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Bei OrthoBethesda bieten unsere Physiotherapeuten Rehabilitationsleistungen als konservative Maßnahme an, um die Funktion Ihres Knies vor der Operation zu verbessern. Wenn unsere orthopädischen Chirurgen der Meinung sind, dass eine totale Knieersatzoperation die beste Option ist, können wir auch diese anbieten. Wir sind bestrebt, den einfachsten und effektivsten Behandlungsplan für Sie zu finden.

Wenn Sie weitere Informationen über Knieersatzleistungen und Genesung wünschen, kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns noch heute unter (301) 530-1010 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.